Canik TP9 Elite Combat GBB Softair Pistole, tan

Artikelnummer 550001
Stk.
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Beschreibung

Mit der TP9 von dem Waffenhersteller Canik, dem Tuningspezialisten Salient Arms und Cybergun, mit weltweitem Vertrieb und exklusiven Lizenzen, haben wir hier eine besondere und etwas ungewöhnliche Gas BlowBack Softair Pistole.

Da nicht jeder unsere manchmal arg langen Beschreibungen im Detail liest, hier erstmal die Punkte, die man beachten muss, um an der TP9 auch viel Spaß zu haben. Es sind nicht zwingend negative Punkte, aber man sollte sie kennen und beachten:

  • Anlaufschwierigkeiten
  • Zusammenspiel Gas - Abzugsverhalten
  • gelegentliches abblasen
  • Red Dot Ready - aber nur bedingt

Zu den einzelnen Punkten gehen wir im Text genauer ein.

Haptik und Verarbeitung sind ausgesprochen gut gelungen und das ganze Design ist für aktive Spieler sehr spielfeldtauglich.

Auch wenn der Griff relativ kurz und schmal ist, liegt die Canik TP9 Pistole fast perfekt in der Hand. Wer sehr große Hände hat, mag mit dem kleinen Finger schon weit auf den Magwell kommen.
Der schmale Griff sorgt im oberen Bereich mit seinen tiefen Einbuchtungen für Daumen und Zeigefinger einen sehr guten Halt und Griffigkeit der Pistole. Beim schnellen Holstern und Ziehen greift man die Pistole instinktiv in der richtigen Position und muss für den Schuss nicht nochmal groß den Sitz nachjustieren.
Die Bedienelemente rund um die Schusshand, wie der beidseitige Schlittenfanghebel, sind problemlos zu erreichen, auch mit kurzen Fingern. Der Fanghebel ist auf beiden Seiten gleich lang, sitzt flach aber dennoch wunderbar erreichbar ohne mit der Hand irgendwie in der Position nachhelfen zu müssen. Das spart beim Magazinwechsel natürlich viel Zeit.
Der klobig wirkende Magazinauswurfknopf, der recht weit nach außen steht, ist viel praktischer zu nutzen als es aussieht. Man lässt den Daumen einfach nach unten abrutschen und wird durch die Griffform direkt auf den Knopf geleitet. Linkshänder können den Magazinauswurfknopf auch recht leicht von links nach rechts umbauen.

Die Griffseiten sind rauh wie grobköringer Sand, der Griffrücken ist mit "Mini-Pyramiden" bestückt und die Vorderseite mit kleinen quadratischen Erhöhungen bestückt. Zusammen mit den schon erwähnten Fingermulden sitzt die Pistole bestens und stabil in der Hand.
Der Griffrücken ist mit einem Splint gesichert und ließe sich austauschen, wenn WE bzw. AW Customs, die eigentlichen Hersteller, das auch anbieten würden. Wir finden es immer etwas ätzend, wenn Zubehör gehen würde, aber der Hersteller es dann nicht anbietet.

Da erlaubt uns einen kurzen Abstecher zur Red Dot Möglichkeit. Die Kimme samt Plattform lässt sich mit zwei Schrauben entfernen und eine Montageplatte für Red Dots könnte hier eingebaut werden. Diese gibt es aber aktuell auch nicht im Airsoftbereich (Stand 09.2022). Ob die (teure) Originalplatte passt, wissen wir nicht.

Zurück zum Griff. Der Abzugsbügel ist weit vorne um die Pistole auch problemlos mit dicken Handschuhen zu benutzen. Unter dem Lauf befindet sich eine schmale 21-23 mm Picatinnyschiene für Zubehör. Allerdings passen unsere Rail Mounts für Pistolen nicht. Die Rail Mounts sind zu breit.
Eine moderne taktische Haltung beim Schießen, ist mittlerweile die zweite Hand und den Daumen als weitere Stabilisierung zu benutzen und gleichzeitig eine weitere Führung in Richtung Ziel zu haben.
Speziell für die Daumenauflage der zweiten Hand ist der Griff hier hinter der Picatinnyrail auf der linken Seite angerauht. Auf der rechten Seite steht "made in Taiwan" was in der Praxis auch etwas angeraut rüberkommt.
Ebenso ist der Abzugsbügel an der Vorderseite mit Rillen gegen abrutschen versehen.

Das Polymer des Griffes, ist wie gesagt, von toller Haptik und qualitativ sehr hochwertig.

Der Schlitten sitzt sehr passgenau auf dem Griffstück und bewegt sich bei jedem Schuss schnell und ungehindert über die ganze Oberfläche. Oftmals hat man an der hinteren Schlittenabdeckung eine recht große Aussparung, was hier auch nicht der Fall ist.

Die mittlerweile typischen Aussparungen am vorderen und hinteren Ende des Schlittens für ein besseres Durchladen sind auch hier angebracht.
Die vorderen Aussparungen stehen sogar etwas über den Schlitten hinaus.
Alle markings sind dank der Lizenzen sehr gut und originalgetreu angebracht, wie z.B. das SAI auf dem Verschluss, das TP9 ELITE COMBAT, eine Seriennummer, 9X 19 und CANIK sind teilweise tief im Material eingelassen. Selbst im Außenlauf sind originalgetreue Markings. Ein weiteres 9 mm ist oben auf dem Verschluss angebracht.
Auf der rechten Seite ist noch ein Hülsen-Auszieher nachgebildet, der aber keine Funktion hat.

Die Rechteck-Kimme lässt sich leicht in der Seite verstellen. Das Korn ist mit einem orange farbigen Lichtleiter versehen.

Lädt man die Pistole durch, hat man ähnlich wie bei einer P99 am hinteren Ende des Schlittens einen deutlich sichtbaren roten Signalstift. Der verschwindet fast komplett im Schlitten, wenn die Pistole nicht gespannt ist.

Der Abzug ist ein gerader Speed-Trigger-Abzug, der mit einer auffälligen roten, längs geriffelten Fallsicherung ausgestattet ist. Ist diese Sicherung nicht eingedrückt, kann sich kein Schuss lösen. Die Sicherung muss nicht mittig gezogen werden, damit sie den Abzug zum Schuss freigibt. Hier reicht es auch, nur ein ganz wenig an der Seite die Sicherung einzudrücken und der Schuss kann brechen.
Der Abzug ist auffallend breit, was wir aber nicht als störend empfunden haben.

Die Mündung ist mit einem 14 mm Standard CCW Gewinde ausgestattet und kann Tracer oder Schalldämpferattrappen aufnehmen. Davor raten wir allerdings ab, da der Lauf für bessere Präzision frei schwebend ist und durch das Gewicht eines Tracers etwas nach unten abkippt.

Das Hop-Up ist wie bei jeder klassischen GBB einfach einzustellen, wenn man vorher den Schlitten abnimmt. Wer das vor dem ersten Schießen macht, wird sehen, dass das Hop-Up und seine Unit sehr stark geölt aus dem Werk ankommt. Das bringt uns zu dem Punkt "Anlaufschwierigkeiten". Da die Pistole klar zu viel Öl mitbringt, sind die ersten 2-4 Magazine, je nach BBs und Hop-Up Einstellung, recht schwankend in der Schussleistung. Das gibt sich durch das Schießen von alleine, da überflüssiges Öl abgetragen wird. Wer möchte, kann die Softair Pistole auch gleich direkt an den Stellen etwas entölen.
Das Hop-Up lässt sich sehr fein einstellen und arbeitet ausgezeichnet. Auch 0,25 g BBs kann die Canik gut verdauen.

Mit einer Gasfüllung kommt man je nach Umgebungstemperatur und benutztem Gas auf bis zu 55 Schuss Ausbeute. Das ist für eine GBB ausgezeichnet. Ab und an bläst die TP9 Pistole bei voll gefülltem Gasmagazins etwas an den Seiten ab. Woran das liegt, können wir uns nicht erklären. Es passiert selten, aber es kommt vor, unabhängig vom verwendeten Gas oder den Temperaturen. Es war bei unseren ausgiebigen Tests auch egal, ob das Magazin randvoll mit Gas gefüllt war, oder nicht. Damit muss man leben.
Wenn die TP9 etwas abbläst, dann steht natürlich automatisch weniger Energie zur Verfügung und die 55 Schuss, werden nicht erreicht.

Das Magazin lässt sich dank des breiteren Magwells sehr schnell aus der Pistole entnehmen und noch schneller wieder einsetzen, da er wie eine Art Trichter funktioniert. Mit etwas Übung geht der Nachladevorgang sehr schnell.
Das befüllen mit BBs geht auch sehr schnell und einfach. Die Magazinfeder wird mit einer Hand herunter gezogen und ein Schlitz mit ca. 7 mm Breite wird frei, durch die man die BBs einfach in das Magazin reinkullern lassen kann. Ein Speed Loader ist auch hier von großer Hilfe. Lassen Sie die gespannte Magazinfeder nie ohne BBs nach oben schnellen, das kann die Magazinlippen beschädigen.

Das Gaseinlassventil sitzt auf der Unterseite des Magazins und ist vom Magazinschuh geschützt. Gasflaschen mit sehr langer Nozzle mögen noch an das Ventil herankommen, ansonsten nimmt man den Magazinschuh erst ab, bevor man das Magazin mit Gas befüllt. Den Magazinschuh löst man, indem man an der Unterseite der Magazinfeder die Metallsicherung etwas nach oben schiebt.

Eine kleine weitere Besonderheit ist bei der Canik TP9 noch anzumerken. Der Abzug sitzt mit seinem Gestänge direkt auf dem Gasauslassventil des Magazins. Da bedeutet, sucht man den Druckpunkt mit sehr viel Gefühl und zieht dabei weiter und weiter in ganz kleinen Schritten, dann kann es vorkommen, das schon Gas aus dem Magazin entweicht, ohne das ein Schuss bricht. Das ist nichts Schlimmes, mag aber alte GBB Hasen etwas verwirren, die dieses System vorher nicht kannten. Man muss sich dafür auch etwas anstengen, damit es überhaupt passiert. Wer normal flott abzieht, dem wird das nie auffallen.

Die Schussleistung liegt bei etwa 1,0 Joule, je nach Umgebungsbedingungen. Wir empfehlen, BBs ab mindestens 0,2 g zu verwenden. Bis zu 0,25 g zu benutzen, ist dank des hervorragenden Hop-Up, kein Problem.

Spezifikationen Canik TP9 Elite Combat GBB Softair Pistole, tan:

  • Länge: 20,2 mm
  • Material: Metall, Polymer, Stahl
  • Visierung: Balkenkorn und Rechteckkimme, Korn weiß punktiert und Kimme mit orangem Lichtleiter
  • Abzug: Single Action
  • Gewicht: 761 g
  • Farbe: tan
  • Schussmodi: [ sicher✓ ] [ Einzelschuss ✓ ] [ Dauerfeuer ]

Lieferumfang:

  • Canik TP9 Elite Combat GBB Softair Pistole, tan
  • Gas Magazin für ca. 22 BBs

Zum Spielen wird noch Airsoft Gas und BBs benötigt.


Wichtige Information:
Canik TP9 Elite Combat GBB Softair Pistole, tan ist frei käuflich ab 18 Jahren mit einem Altersnachweis, sofern uns dieser noch nicht vorliegt.

Hop-Up: Ja - einstellbar
Altersfreigabe: ab 18 Jahren
BlowBack: Ja
Kaliber: 6 mm
System: Gas

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Passende Artikel
Gas Magazin für Canik TP9 Elite Combat GBB Softair...
Gas Magazin für Canik TP9 Elite Combat GBB Softair...
49,90 € *
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Elite Force Airsoft Gas mit Silikon 600ml
Elite Force Airsoft Gas mit Silikon 600ml
8,50 € *
Grundpreis: 14,17 € pro 1 l
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
BB Speed Loader 155 BBs
BB Speed Loader 155 BBs
6,90 € *
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
0,20 Gramm 2000 ICS Competion BBs
0,20 Gramm 2000 ICS Competion BBs
5,90 € *
Grundpreis: 2,95 € pro 1000
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Amomax Universal Roto Polymer Paddle Holster FDE
Amomax Universal Roto Polymer Paddle Holster FDE
18,90 € *
Artikel vergriffen
kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/