• Co2 Revolver bis 7,5 Joule für 4,5 mm Stahlrundkugeln...
  • Co2 Revolver

    Co2 Revolver bis 7,5 Joule für 4,5 mm Stahlrundkugeln (BBs) oder Diabolos

Wie funktioniert ein Co2 Revolver?

Co2 Revolver werden über eine 12 gr Co2 Kartusche betrieben. Die wird direkt im Revovlergriff verschraubt und "angestochen".

Durch das anstechen der Kapsel steht dem Co2 Revolver die nötige Energie zur Verfügung um die meist benutzen 4,5 mm Stahl Rundkugeln (BBs) zu verschießen. Das Gewicht der Stahl BBs ist immer 0,35 Gramm.

Es gibt auch viele Co2 Revolver die Diabolos im Kaliber 4,5 mm verschießen. Bei der Diabolo Auswahl wird es etwas schwierig da es unendlich viele Hersteller, Sorten und Formen gibt. Bis man das optimale Diabolo gefunden hat, kann es etwas dauern.

Der grobe Unterschied zwischen den Co2 Diabolo Revolvern und den Co2 Rundkugel Revolvern liegt in der Präzision und Reichweite.

- 4,5 mm Co2 Diabolo Revolver verfügen über einen gezogenen Lauf wie bei den großkalibrigen Original Vorbildern. Das bringt eine deutlich höhere Präzision im Vergleich zu glatten Läufen.
Der Nachteil ist eine wesentlich kürzere Reichweite da das schwere Diabolo durch den gezogenen Lauf gequetscht wird und damit viel an Energie absorbiert.
In der Regel sind 4,5mm Diabolo auch deutlich schwerer als 4,5 mm Stahlrundkugeln.
Für Sportschützen die ernsthaft trainieren wollen, sind Diabolo Co2 Revolver die bessere Wahl. Zudem gibt es Revolver mit einem ziemlich langen Lauf was Geschoßgeschwindigkeit und Präzision erhöht.

- 4,5 mm Co2 BB Revolver verfügen über einen glatten Lauf und damit wesentlich weniger Reibung wenn das Geschoss durch den Lauf getrieben wird. Damit erreicht man eine höhere Reichweite aber weniger Präzision.
Da die Stahl BBs im Ziel nicht verbeulen, ist die Durchschlagskraft bei diesen Co2 Revolvern wesentlich höher.

Generell benötigen Co2 Revolver wenig Pflege. Etwas Silikonöl auf den Kopf der Co2 Kartusche beim Wechsel und ab und zu Co2 Wartungskapseln reichen in der Regel aus.

Warum einen Co2 Revolver kaufen?

Im Vergleich zu normalen Luftpistolen bieten Co2 Revolver einen deutlich höheren Spielspaß da man nicht nach jedem Schuss nachladen bzw. neu spannen muss.

Co2 Revolver verfügen über eine mehrschüssige Trommel und eine schnelle Schussabgabe bei Double Action Revolvern macht einfach Spaß.

Die Durchschlagskraft eines Co2 BB Revolvers ist auch beachtlich und zum plinking durchaus geeignet.

Wer mehr Wert auf Präzision legt und wie ein Sportschütze trainieren möchte, für den ist ein Co2 Revolver mit Diabolos besser geeignet.

Co2 Revolver mit Double Action (Trommel dreht sich, spannt den Hahn und löst aus) machen natürlich besonders viel Spaß da sie nochmals näher an großkalibrige Waffen rankommen.
Fans von alten Western werden mit den original getreuen Single Action Co2 Revolver Ihren besonderen Spaß haben. Da muss man tatsächlich vor jedem Schuß den Hahn spannen.

Allerdings finden wir das befüllen der Trommel auf Dauer etwas nervig im Vergleich zu Pistolen, aber so sind Revolver nun mal...

Welche ist der stärkste Co2 Revolver?

...den gibt es nicht. Abgesehen davon, das freie Waffen maximal 7,5 Joule haben dürfen, produzieren Hersteller wie z.B.Umarex oder ASG Co2 Revolver mit maximal ca. 3 Joule. Die Energie ist aber nur die halbe Wahrheit. Die Qualität der Produktion so wie z.B. die Passgenauigkeit und die Dichtigkeit haben einen größeren Einfluss auf die Genauigkeit als mehr Energie.

Wer die stärkste erlaubte freie Waffe kaufen möchte, dem empfehlen wir ein Co2 Luftgewehr.

Co2 Revovler ab 18 Jahren kaufen

Co2 betriebene Revolver, Luftgewehre und Luftpistolen können Sie in unserem Shop frei ab 18 Jahren kaufen. Nach aktuellem Waffengesetz zu C02 Revolver benötigen Sie keinen Waffenschein oder Waffenbesitzkarte.

Entsprechend benötigen wir nur einmal einen Nachweis das Sie über 18 Jahre sind. Mehr ist für den Kauf eines Co2 Revolvers rechtlich nicht nötig.

Benutzen dürfen Sie Co2 Revolver auf dem befriedeten Besitztum oder entsprechenden Schießstätten und genau so wie bei alle anderen Waffen auch, dürfen Sie nicht in der Öffentlichkeit geführt werden. Der Transport in einem verschlossenem Behältnis ist natürlich erlaubt.

Das deutsche Waffengesetz erlaubt für frei käufliche Waffen eine max. Energie von 7,5 Joule und die werden bei fast allen Co2 Langwaffen auch erreicht.

Co2 Revolver sind in der Regel deutlich schwächer und liegen bei ca. 1,5 - 3 Joule. Das ist aber für den normalen Gebrauch durchaus ausreichend.
Wären die Co2 Revolver deutlich stärker, würde eine Co2 Kapsel nur für ein paar Schuss reichen und das wäre ein Nachteil. Daher ist eine ausgewogene Kombination zwischen Energie und Schussmenge die ideale Lösung.